Viele Taucherinnen und Taucher haben nach der Grundausbildung noch leichte Probleme mit dem schwerelosen Dahingleiten. Während dieses Kurses perfektionierst Du die wichtigste Tauchfähigkeit: das richtige Tarieren. Dies erlaubt Dir in der Folge ein effektives, ermüdungsfreies und sicheres Fortbewegen im Wasser.

Für die Teilnahme an diesem Kurs ist ein Alter von mindestens 12 Jahren und mindestens eine Brevetierung als Junior Open Water, Open Water Diver oder äquivalent erforderlich.

Dein PADI Peak Performance Buoyancy Programm beinhaltet zwei Tauchgänge, die auch an einem Tag durchgeführt werden können. Einige der Themen, mit denen Du näher vertraut gemacht wirst sind:

Grundlagen der Tarierung:

 

 

-

Checken der Tarierung

 

-

Feineinstellung der Tarierung unter Wasser

 

-

Lage und Verteilung der Gewichte

 

-

Techniken zur Veringerung des Wasserwiderstandes

 

-

Visualisierung

 

Gebrauch von PADIs grundlegenden Tarierungstechniken.

Gelegenheit, die Tarierung über das Maß des Open Water Kurses hinaus zu beherrschen:

 

 

-

Visualisierungtechniken

 

-

Tarierungskontrolle

 

-

Einhalten neutraler Tarierung während aller Phasen des Tauchganges

 

-

Müheloses Schweben

 

Der Wahltauchgang “Peak Performance Buoyancy”, der während des „Adventures in Diving“ Programms durchgeführt werden kann, kann nach Absprache mit dem Instruktor auf diesen Specailty angerechnet werden.

Übrigens: für das Fotografieren unter Wasser ist das richtige Tarieren ebenso wichtig wie für den Schutz von Korallen und das Verhindern des Aufwühlens von Sedimenten.

 

Preis: 119€