Spezialtys Course

 

 

Project AWARE Specialty Programm

 

Um am Project AWARE Specialty-Programm teilnehmen zu können, musst Du kein brevetierter Taucher sein, und Du musst auch keinerlei vorherige Tauch- oder Schnorchelerfahrungen besitzen. Ein Mindestalter für die Teilnahme besteht nicht.

Der Kurs hat zum Ziel, Taucher und Nicht-Taucher auf den Zustand der aquatischen Oekosysteme der Erde aufmerksam zu machen, aber es zeigt auch auf, was man als Einzelner tun kann, um unsere Unterwasserwelt zu schützen. Dieses Programm findet nur im Unterrichtsraum statt, es enthält keinerlei Tauchgänge. Es kann als separates Programm oder in Verbindung mit anderen PADI Specialties durchgeführt werden.

 Die Bestandteile des Kurses Project AWARE Specialty Programm sind:

 

Die Project AWARE Philosophie zum Schutz der aquatischen Ökosysteme der Erde.

Die Bedeutung und das Abhängigkeitsverhältnis der aquatischen Ökosysteme der Erde.

Relevante Themen, die den Zustand der aquatischen Ökosysteme der Erde betreffen, enschliesslich: Belange der Fischerei, Management von Küstenzonen, Meeresverseuchung.

Der Zustand spezifischer Meeresumgebungen, deren Zerstörung bereits weit vorangeschritten ist.

Vorschläge und Informationen über besondere Aktionen, die zum Schutz und Erhalt der aquatischen Ökosysteme der Erde beitragen können.

 

 

 

 

"Project AWARE" Fish Identification    

 

Wenn Du am Project AWARE – Fish Identification teilnehmen möchtest, musst Du mindestens als PADI Open Water Diver (Junior Open Water Diver oder gleichwertig) brevetiert und mindestens 12 Jahre alt sein.

Während des Kurses machst Du zwei Freiwassertauchgänge (die an einem Tag durchgeführt werden können). Im ersten Tauchgang übst du grundlegende Techniken zur Fischbestimmung, im zweiten Tauchgang sammelst Du gezielt Daten bei der Beobachtung von Fischen, um diese gegebenenfalls an das „REEF Fish Survey Project “ weiterzugeben. Nach den Tauchgängen wirst Du Deine Erfahrungen in Deinem persönlichen Logbuch festhalten.

Dieser Kurs umfasst die Kenntnisse und Techniken, um Fische, die in Deiner örtlichen Umgebung gewöhnlich vorkommen, zu bestimmen.

Die Bestandteile des Kurses „AWARE – Fish Identification“ sind:

Die Project AWARE Philosophie zum Schutz der aquatischen Ökosysteme der Erde.

Fischfamilien und übliche Charakteristika von Fischarten, die in der örtlichen Umgebung vorkommen.

Fischbeobachtungstechniken und Strategien zum Sammeln von verlässlichen Daten.

Planung,Organisation und Verfahren zur Bestimmung von Fischfamilien und Fischarten beim Tauchen.

Nach Ermessen Deines Instructors kann der Wahltauchgang Project AWARE– Fish Identification des Adventures In Diving Programmes auf die Brevetierungsanforderungen dieses Specialties angerechnet werden.